Randnotiz Kirmes 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

den Beitrag über die diesjährige Kirmes habe ich aus dem Lesebereich entfernt.

Der Beitrag enthält Ablichtungen der Tochter einer Leserin. Sie verlangte die Entfernung aus dem Beitrag. Da das Konzept des Beitrages mit der lediglichen Entfernung dieser Ablichtungen erheblich verfälscht würde, habe ich den gesamten Beitrag herausgenommen.

Ich teile Ihnen allen das mit, damit Sie sich in Zukunft nicht darüber wundern, dass Ihre Suche nach diesem Beitrag ergebnislos sein wird.

Liebe Grüße an alle

Heidrun

Nachtrag zu „unser Wasser stinkt“

Anfang Januar habe ich darauf aufmerksam gemacht, dass unser Wasser  stinkt; und zwar nach Chlor.

Einige Tage später erreichte ich den Meister vom Wasserwerk, der dann auch zu uns kam und Wasserproben nahm und untersuchte. Er stellte fest, dass die Werte sogar besser als normal seien. Er erklärte den starken Chlorgehalt um die Weihnachtszeit bis etwa Silvester, dass sich während der Feiertage die Chlorregelung verschoben hätte. Als es bemerkt worden war, wurde die Regelung auf normal zurückgestellt. Nun war also alles wieder „in Butter“.

In der Zwischenzeit bis heute allerdings gab es immer mal wieder Chlorgeruch.

Das Wasserwerk hat uni angeboten, bei starkem Chlorgeruch die Wasserwerke anzurufen und zu informieren. Beim starken Chlorgeruch werden wir auf jeden Fall von diesem Angebot Gebrauch machen. Das kann auch jeder andere hier im Ort.

Fasching für Kinder in Eigenrode 2018

Fasching -
Wer hat gewonnen?

Am Sonntag, dem 11.02.2018 hatten wir ein ganz tolles Fasching für Kinder. Begeisterung pur.

Ausgerichtet hatte der Geselligkeitsverein unter der Führung von Andreas Frey. Die Moderation und Animation für die Kinder hatte der Mühlhausener Andy Stiller.

Es waren im Saal des Gasthauses „Zur Erholung“, betrieben von Veronika und Achim Bordel, mindestens drei Generationen anwesend. Einige Kinder waren auch mit Ihren Eltern aus anderen Ortschaften angereist, die u.a. ehemalige Eigenröder sind.

Für die Nachlese des Faschings steht hier den Lesern ein Video zur Verfügung. Wir wünschen viel Freude beim Ansehen.