Gut besucht – Maifeuer 2018

Maifeuer 2018 in Eigenrode
Maifeuer 2018, veranstaltet von der Freiwilligen Feuerwehr Eigenrode

Seitdem unsere Freiwillige Feuerwehr am 30. April das Maifeuer 2018 veranstaltete sind schon wieder einige Tage vergangen.

 

Erklärung vor dem Bericht zu Maifeuer 2018

Für die verspätete Einstellung des Berichtes darüber bitten wir unsere Leser um Nachsicht. Hat sich doch die Arbeit um die Datenschutzgrundverordnung der EU als sehr schwierig und aufwendig herausgestellt. Wir fanden bei der Bearbeitung des Gesetzestextes letztlich die Bestätigung unserer Befürchtungen: Die künftige Verarbeitung von Foto- und Videomaterial, auf dem Personen zu sehen und zu erkennen sind, darf nicht vorgenommen und veröffentlicht werden ohne die schriftliche Zustimmung der Betroffenen, selbst wenn ein öffentliches Interesse dahintersteht. Diese Verarbeitung und Veröffentlichung darf ab dem 25.05.2018 nur von der Staatspresse und vom Staatsfunk und deren fest angestellten Mitarbeitern vorgenommen werden. Wer das von den Freiberuflern nicht befolgt, kann mit saftigen Bußgeldern bis hin zum Ruin belegt werden. Das gilt übrigens auch für Unternehmen, Vereine, Stiftungen und Parteien; eben für alle, die mit Daten umgehen müssen.

Wir haben also unsere Webseite dem Gesetz anpassen müssen, was ebenso aufwendig war. Deshalb also unsere Verspätung und auch keine Personen auf den Aufnahmen.

Doch nun zu unserem Maifeuer 2018: 

Das Wetter hat auch wieder gut mitgespielt. Es war auch weniger windig und nicht so kalt wie im letzten Jahr. Zu essen gab es die obligatorischen Grillwürste mit anständigem Senf und Ketchup im schmackhaften Brötchen. Beim Bier gab es eine recht große Auswahl. Das haben sich die meisten zu eigen gemacht.

Viele Eltern hatten ihre Kinder dabei, die auf dem Platz ausgiebig tobten. Bis zum Entzünden des Maifeuers 2018 war Zeit für Gespräche und ausgelassene Fröhlichkeit. Mit dem Sonnenuntergang machte sich dann auch Geselligkeit breit.

Den ”Scheiterhaufen” ließ die Freiwillige Feuerwehr mit dem ihr eigenen Können kontrolliert abbrennen.

Wieder ein schöner Abend in geselliger Runde!

 

Das Wandern ist des Müllers Lust…..

Wir wollen wieder wandern
Wandern mit den Eigenrödern

Recht herzlich lädt die FFw Eigenrode und der Volkschor „Harmonie“ zum diesjährigen Wandertag ein.

  • Termin:                 Samstag                         19.08.2017
  • Treffpunkt:           Feuerwehrgerätehaus    13:00 Uhr

Wanderroute und Standort des Zeltes werden vor Ort bekannt gegeben. Für Speisen und Getränke ist reichlich gesorgt. Es werden zweierlei Gerichte aus der Gulaschkanone angeboten. Kaffee und Kuchen sind wie immer im Angebot.

Wir freuen uns über zahlreiche wanderlustige Einwohner und hoffen auf schönes Wetter.

Siegmar Blache                                           Brunhilde Kleidt

Vors. Feuerwehrverein                       Vors. VC „Harmonie“

Das war unser Feuerwehrfest 2017

Am Samstag, dem 17.06.2017, fand das Fest unserer Freiwilligen Feuerwehr Eigenrode unter reger Beteiligung statt.

Zu Gast waren die Feuerwehrvereine aus Hüpstedt, Sollstedt/Menteroda und Kleinkeula.

Mit großem Engagement legten sich die einzelnen Mannschaften tüchtig ins Zeug. Es galt, die Schnelligkeit der Konkurrenten beim Ausrollen der Schläuche die zu übertrumpfen.

An die Schläuche!

Zur Erhaltung des leiblichen Wohls war reichlich vorgesorgt worden.

Ronny sorgte für „Handfestes“
Ronny war nicht allein

Während der Wettkampf unter lautstarken Anfeuerungen der Zuschauer seinen Lauf nahm, war nebenher Zeit genug, sich in kleinen Gruppen mal wieder bei einem Bierchen auszutauschen. Wann hat man auch sonst, außer bei Festen, schon alle auf einem Fleck?

   Gruppengespräche

 

Die Teilnehmer und deren Ergebnisse

Die Tafel der Mannschaften zeigt exemplarisch, wie eng die Zeiten getaktet waren. Bei solch einer Leistung können wir im Ernstfall getrost auf unsere Feuerwehren vertrauen.

Für die Siegerehrung wurden erst einmal die Pokale in Position gebracht.

Unser Ortsbürgermeister, Thomas Keilholz, übernahm dann die Ehrungen.

Bei den Männern gewann die Mannschaft aus Hüpstedt.

Bei der Jugend gewann die Mannschaft aus Eigenrode.

Zum Schluss die Ehrung für unseren jüngsten Teilnehmer:

…und der jüngste Teilnehmer nimmt stolz seinen Pokal in Empfang
Nach der Ehrung das Gruppenfoto der Pokalinhaber nebst OBM Th. Keilholz und der Vereinsvorsitzende der Eigenröder FFW, Sigmar Blache

Besonders lobend erwähnt wurde ein Mädchen aus der Eigenröder Jugendfeuerwehr, das durch Bestehen der Prüfung als erstes Mädchen nun Aufnahme in die Erwachsenenmannschaft fand, die bis dato nur aus Männern bestand. Diese Leistung wurde mit anhaltendem Beifall belohnt.

Das anschließende lockere Beisammensein war dann ein schöner Ausklang.

Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Eigenrode

Anlässlich unseres diesjährigen Feuerwehrfestes am 17.06.2107 laden wir alle Einwohner und befreundeten Feuerwehrkameraden sowie Gäste aus den Nachbarorten zu den Wettkämpfen auf den Sportplatz ein.

  1. 16:00 Uhr Eintreffen der Gastwehren auf dem Sportplatz
  2. 16:10 Uhr Begrüßung durch den Vorsitzenden/ Bürgermeister
  3. 16:15 Uhr Auslosung der Startnummern
  4. 16:30 Uhr Beginn der Wettkämpfe im Löschangriff (Männer, Frauen, Jugend), je nach Teilnehmerzahl auch 2 Läufe möglich. Der beste Lauf kommt in die Wertung.
  5. 18:30 Uhr Siegerehrung

Anschließend ist gemütliches Ausklingen des Abends bei Essen und Trinken im Feuerwehrzelt.

Über eine zahlreiche Teilnahme freut sich der Feuerwehrverein

Blache/ Vereinsvorsitzender           Walter/ Wehrführer

Impressionen vom Maifeuer 2017 in Eigenrode

Am Sonntag, dem 30. April 2017 war es wieder soweit. Der (Scheiter) Haufen hatte in Tagen zuvor an Größe mächtig zugelegt. Das alljährliche Maifeuer, das von der Freiwilligen Feuerwehr Eigenrode ausgerichtet worden war, konnte also beginnen.

Drei Generationen vereint

Um 17:00h hatten sich denn auch schon die ersten Eigenröder auf dem Festplatz eingefunden. Nach und nach trudelten bis zur Dämmerung weitere ein. Alles war vertreten, von ganz jung bis betagt. Eine richtig gute Mischung, auch sehr familiär.

Für feste und flüssige Nahrung hatten die Kameraden von der FFW Eigenrode reichlich gesorgt und die Stimmung stieg von Stunde zu Stunde.

Schorsch ist Grillmeister und Siegmar steht mit den Damen an der Theke

Kurz vor Einbruch der Dunkelheit legte Ronny von der FFW dann kontrolliert Feuer. Als der anfängliche düstere Qualm sich verzogen hatte, erstrahlten die Scheite in allen Farben, die ein Feuer zu bieten hat, und verbreiteten wohlige Wärme.

Der ziemlich kalte und starke Ostwind  sowie die aufkommende nächtliche Kälte waren so angenehm auszuhalten. Die innere Kälte wurde fleißig mit Bier und Kurzen weggespült, begleitet von viel Gelächter.

In fröhlicher Runde

Hier möchten wir Euch als Erinnerung einige Impressionen bieten:

Dunkler Qualm zu Beginn des Feuers

Langsam verzieht sich der Qualm

Die Flammen sind schon deutlich erkennbar

Maifeuer 2017 in Eigenrode

Feuer und ein herrlicher Sonnenuntergang

Feuer und Feuerball